Hej! Wybierz swoją lokalizacje, aby zobaczyć właściwą treść.

Wybierz swoją lokalizację Hej! Wybierz swoją lokalizacje, aby zobaczyć właściwą treść.

Australia usd

Austria eur

Belgium eur

Canada usd

Croatia eur

Czech Republic eur

Denmark eur

Estonia eur

Finland eur

France eur

Germany eur

Greece eur

Hungary eur

Ireland eur

Italy eur

Japan usd

Latvia eur

Lithuania eur

Netherlands eur

Polska pln

Portugal eur

Romania eur

Slovakia eur

Slovenia eur

Spain eur

Sweden eur

Switzerland eur

United Kingdom eur

United States - USA usd

OTHER eur

DIR FEHLEN NOCH €20 ZUR GRATIS 🎉 LIEFERUNG!

01ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

01 Die Datenschutzerklärung dieses Online-Shops hat einen informativen Charakter. Das bedeutet, dass sie keine Quelle von Pflichten für Dienstleistungsempfänger oder Kunden des Online-Shops ist. Die Datenschutzerklӓrung enthält vor allem Bestimmungen, welche die Datenverarbeitung durch den Administrator des Online-Shops betreffen, darunter Grundlagen, Ziele und Bereiche der Datenverarbeitung sowie Rechte der betroffenen Personen, zusätzlich auch Informationen über die Art und Weise der Verwendung von Cookies und Analyse-Tools.

02 Der Administrator der personenbezogenen Daten, welche durch den Online-Shop gespeichert werden, ist die polnische Gesellschaft bürgerlichen Rechts (sog. "spółka cywilna" oder kurz s.c.) unter dem Namen Many Mornings s.c. in Person der Gesellschafter Adrian Morawiak und Maciej Butkowski (Firmensitz und Lieferadresse: Kalinowa 2, 95-070 Aleksandrów Łódzki, Polen), NIP (polnisches Äquivalent zur Umsatzsteuer-ID): 7322175921, REGON (Nummer im polnischen Handelsregister): 362143673, E-Mail-Adresse: hello@manymornings.com, Tel. +48 570 003 969. Angaben zu Adrian Morawiak, der das Gewerbe unter dem Firmennamen "ADRIAN MORAWIAK, WSPÓLNIK SPÓŁKI CYWILNEJ MANY MORNINGS SPÓŁKA CYWILNA" betreibt (Adresse des Gewerbes: Kalinowa 2, 95-070 Aleksandrów Łódzki, Polen), ist eingetragen im polnischen Handelsregister unter NIP: 7322120162 und REGON: 362028920. Angaben zu Maciej Butkowski, der das Gewerbe unter der Firma "MACIEJ BUTKOWSKI, WSPÓLNIK SPÓŁKI CYWILNEJ MANY MORNINGS SPÓŁKA CYWILNA" (Adresse des Gewerbes: Kalinowa 2, 95-070 Aleksandrów Łódzki, Polen) betreibt, ist eingetragen im polnischen Handelsregister unter NIP: 7322105180, REGON: 101423120. Im Folgenden werden die eingetragenen Gesellschafter „Administrator“ genannt und gelten gleichzeitig als Dienstleistungsanbieter des Online-Shops sowie Verkäufer.

03 Personenbezogene Daten werden im Online-Shop durch den Administrator gemäß geltenden Rechtsvorschriften verarbeitet, im Besonderen gemäß EU-Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Europäischen Rates vom 27. April 2016 zum Schutze natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung). Im Folgenden wird sie „Datenschutz-Grundverordnung“ genannt. Offizieller Text der Datenschutz-Grundverordnung unter https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=CELEX%3A32016R0679

04 Die Nutzung des Online-Shops, darunter der Einkauf, ist freiwillig. Genauso, wie die Angabe von personenbezogenen Daten durch den Nutzer oder eines Kunden des Online-Shops, unter Vorbehalt von zwei Fällen: (1) Beim Abschluss von Verträgen mit dem Administrator – keine Angabe, die auf der Website des Online-Shops, innerhalb der Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder dieser Datenschutzerklӓrung angegeben wurde, die zum Abschluss und zur Realisierung des Kaufvertrages oder des Vertrages über die Erbringung von elektronischen Dienstleistungen mit dem Administrator notwendig sind, verursacht, dass man keinen Vertrag abschließen kann. Die Angabe der personenbezogenen Daten in einem solchen Fall ist eine vertragliche Anforderung, und wenn eine betroffene Person einen Vertrag mit dem Administrator schließen möchte, ist sie zur Angabe dieser Daten verpflichtet. Jedes Mal wird der Umfang dieser Daten, die zum Abschluss des Vertrages notwendig sind, vorher auf der Internetseite des Online-Shops oder in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Online-Shops angegeben; (2) Gesetzliche Pflichten des Administrators. Die Angabe der personenbezogenen Daten ist eine gesetzliche Anforderung, die aus allgemein-geltenden Rechtsvorschriften erfolgt, die den Administrator zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten verpflichten (z.B. Datenverarbeitung zum Ziel der Führung von Steuer- oder Rechnungsbüchern), und keine Angabe verursacht, dass der Administrator diese Pflichten nicht realisieren kann.

05 Der Administrator bemüht sich, die Interessen von betroffenen Personen zu schützen, er ist dafür verantwortlich und gewährleistet, dass Daten, die von ihm gesammelt werden, (1) gem. der Gesetze und Vorschriften verarbeitet werden; (2) nur für bestimmte, rechtmӓβige Zwecke und nicht für andere Zwecke weiterverarbeitet werden; (3) inhaltlich korrekt sind und nur zum Zwecke, für den sie verarbeitet werden, gespeichert werden; (4) in der gespeicherten Form, die Identifizierung von betroffenen Personen ermöglicht, aber nicht länger, als es zum Erreichen des Zweckes, der zur Verarbeitung erforderlich ist; (5) und auf diese Weise, die Sicherheit der personenbezogenen Daten zu gewährleisten, darunter den Schutz vor nicht erlaubter und nicht-rechtmӓβiger Verarbeitung oder zufälligem Verlust, Vernichtung oder Beschädigung, mit Hilfe von entsprechenden technischen oder organisatorischen Mitteln.

06 Dem Charakter, Umfang, Zusammenhang, Zwecke der Verarbeitung und Risiko der Verletzung von Rechten oder Freiheit von natürlichen Personen mit verschiedener Wahrscheinlichkeit und Stufe der Bedrohung folgend, nutzt der Administrator entsprechende technische Mittel, um die Verarbeitung gemäß dieser Verordnung durchzuführen.
Diese Mittel werden gelegentlich geprüft und aktualisiert. Der Administrator nutzt auch technische Mittel, die vor der Gewinnung und Modifizierung der personenbezogenen Daten, die elektronisch gesendet werden, durch unberechtigte Personen, schützen.

07 Alle Worte, Ausdrücke und Akronyme, die in dieser Datenschutzerklӓrung auftreten (z.B. Administrator, Verkäufer, Online-Shop , Elektronische Dienstleistung) sollen nach ihrer Definition verstanden werden, die sich in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Online-Shops - verfügbar auf dieser Website - befindet.

02GRÜNDE FÜR DATENVERARBEITUNG

01 Der Administrator ist berechtigt zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten, wenn mindestens eine der folgenden Bedingungen erfüllt wurde: (1) die betroffene Person, gibt ihre Zustimmung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten für einen oder mehrere Zwecke; (2) die Verarbeitung ist notwendig entweder für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Partei diese Person ist, oder für denAbschluss des Vertrages zur Durchführung der Handlungen auf Wunsch einer betroffenen Person; (3) die Verarbeitung ist notwendig zur Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen, die den Administrator belasten; (4) die Verarbeitung ist notwendig zum Zwecke, der sich aus den berechtigten Interessen ergibt, die durch den Administrator oder eine dritte Partei realisiert werden wollen, mit Ausnahme von Situationen, bei denen übergeordnete Personen im Verhältnis zu diesen Interessen, Grundrechten und Freiheiten einer betroffenen Person stehen, die den Schutz der personenbezogenen Daten verlangen, besonders wenn eine betroffene Person ein Kind nach gesetzlicher Definition ist.

02 Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch den Administrator verlangt jedes Mal mindestens eine von den Grundlagen, die im Punkt 2.1 der Datenschutzerklӓrung erwähnt wurden. Konkrete Grundlagen für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Dienstleistungsempfängers und der Kunden des Online- Shops durch den Administrator wurden im nächsten Punkt der Datenschutzerklӓrung erwähnt- im Bezug auf bestimmten Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch den Administrator.

03ZWECK, RECHTSGRUNDLAGE, ZEITRAUM UND UMFANG DER DATENVERARBEITUNG DURCH DEN ONLINE-SHOP

01 Zweck, Rechtsgrundlage, Zeitraum und Umfang der durch den Administrator verarbeiteten Daten ergibt sich jedes Mal aus den Entscheidungen, die durch den Dienstleistungsempfänger oder den Kunden im Online- Shop getroffen werden. Wenn sich beispielsweise ein Kunde für Einkäufe im Online- Shop entscheidet und eine Selbstabholung des gekauften Produktes statt einer Lieferung durch einen Kurier wünscht, werden die personenbezogenen Daten zwecks der Realisierung des Kaufvertrages verarbeitet, aber keinem Logistikunterhemen zur Verfügung gestellt, das Lieferungen im Auftrag des Administrators realisiert.

02 Der Administrator darf personenbezogene Daten im Online-Shop für folgende Zwecke, auf folgenden Grundlagen, in folgenden Zeiträumen und in folgendem Umfang verarbeiten:

Ziel der Verarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und Zeitraum der Datenspeicherung

Umfang der Datenverarbeitung

Umsetzung des Kaufvertrags oder Vertrags über die Bereitstellung elektronischer Dienste oder Ergreifen von Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person vor Abschluss der oben genannten Verträge

Art. 6, Par. 1 lit. b) DSGVO-Bestimmungen (Vertragserfüllung)

Die Daten werden für den Zeitraum gespeichert, der zur Umsetzung, Kündigung oder anderweitigen Beendigung des abgeschlossenen Vertrages erforderlich ist.

Maximaler Umfang: Vor- und Nachname; E-Mail-Adresse; Telefonnummer; Lieferadresse (Straße, Hausnummer, Wohnungsnummer, Postleitzahl, Stadt, Land), Adresse des Wohnsitzes / Geschäftssitzes (falls abweichend von der Lieferadresse).

Bei geschäftlichen Kunden kann der Administrator zusätzlich den Firmennamen und die Steueridentifikationsnummer (Umsatzsteuer-ID) des Kunden oder der Firma speichern.

Der angegebene Umfang ist das Maximum - bspw. bei Selbstabholung ist es nicht erforderlich, eine Lieferadresse anzugeben.

Direktmarketing

Art. 6, Par. 1 lit. f) DSGVO-Verordnung (rechtlich begründetes Interesse des Administrators)

Die Daten werden für die Dauer des vom Administrator verfolgten berechtigten Interesses gespeichert, jedoch nicht länger als im Zeitraum der Verjährungsfrist von Ansprüchen gegen die betroffene Person aufgrund der vom Administrator ausgeübten Geschäftstätigkeit. Die Verjährungsfrist ist gesetzlich festgelegt, insbesondere im Bürgerlichen Gesetzbuch (die grundlegende Verjährungsfrist für Ansprüche im Zusammenhang mit der Führung eines Unternehmens beträgt drei Jahre und für einen Kaufvertrag zwei Jahre).

Der Administrator kann keine Daten für Direktmarketingzwecke verarbeiten, wenn die betroffene Person diesbezüglich einen wirksamen Widerspruch einlegt.

E-Mail-Adresse

Marketing

Art. 6, Par. 1 lit. a) Regulierung der Zustimmung im Rahmen der DSGVO

Die Daten werden so lange aufbewahrt, bis der Betroffene seine Einwilligung zur Weiterverarbeitung seiner Daten zu diesem Zweck widerruft.

Name, E-mail-Adresse, Geschlecht, Geburtsdatum

Steuerbücher

Art. 6, Par. 1 lit. c) Bestimmungen der DSGVO in Verbindung mit Art. 86 § 1 der polnischen Steuerverordnung vom 17. Januar 2017 (Journal of Laws von 2017, Pt. 201)

Die Daten werden für einen gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum gespeichert, der den Administrator zur Speicherung von Steuerbüchern verpflichtet (bis zum Ablauf des Steuerzeitraums, sofern die Steuergesetze nichts anderes vorsehen).

Vor- und Nachname; die Adresse des Wohnsitzes / der Firmensitz / der eingetragene Wohnsitz (falls abweichend von der Lieferadresse), der Firmenname und die Steueridentifikationsnummer (Umsatzsteuer-ID) des Kunden

Zur Feststellung, Untersuchung oder Verteidigung von Ansprüchen, die vom Administrator oder gegen den Administrator erhoben werden können

Artikel 6, Par. 1 lit. f) DSGVO-Bestimmungen

Die Daten werden für die Dauer des vom Administrator verfolgten berechtigten Interesses gespeichert, jedoch nicht länger als während der Verjährungsfrist von Ansprüchen gegen die betroffene Person aufgrund der vom Administrator ausgeübten Geschäftstätigkeit. Die Verjährungsfrist ist gesetzlich festgelegt, insbesondere im Bürgerlichen Gesetzbuch (die grundlegende Verjährungsfrist für Ansprüche im Zusammenhang mit der Führung eines Unternehmens beträgt drei Jahre und für einen Kaufvertrag zwei Jahre).

Vor- und Nachname; Telefonnummer; E-Mail-Adresse; Lieferadresse (Straße, Hausnummer, Wohnungsnummer, Postleitzahl, Stadt, Land), Adresse des Wohnsitzes / Geschäftssitz (falls abweichend von der Lieferadresse).

Bei Geschäftskunden kann der Administrator zusätzlich den Firmennamen und die Steueridentifikationsnummer (Umsatzsteuer-ID) des Kunden verarbeiten.

04EMPFÄNGER VON DATEN IM ONLINE- SHOP

01 Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch den Administrator verlangt jedes Mal mindestens eine von den Gründen, die unter 2.1 dieser Datenschutzerklӓrung erwähnt wurden. Konkrete Gründe für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Dienstleistungsempfänger oder des Kunden des Online-Shops durch den Administrator werden unter 4.2 dieser Datenschutzerklӓrung erwähnt, in Bezug auf bestimmte Zwecke der Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch den Administrator.

02 Die Übermittlung der Daten durch den Administrator folgt nicht in jedem Fall und nicht für alle Empfänger, die in der Datenschutzerklӓrung erwähnt wurden. Der Administrator übermittelt Daten lediglich dann, wenn die Verarbeitung von personenbezogenen Daten notwendig für die Realisierung des vereinbarten Ziels ist, und nur in dem Umfang, der für die Realisierung notwendig ist. Beispielsweise, wenn ein Kunde die Selbstabholung wählt, werden die personenbezogenen Daten keinem Logistikunternehmen zur Verfügung gestellt, das mit dem Administrator zusammenarbeitet.

03 Die personenbezogenen Daten der Dienstleistungsempfänger und der Kunden des Online-Shops dürfen folgenden Empfängern übermittelt werden: Transportunternehmen / Spediteuren / Kurier / Vermittler (im Fall eines Kunden, der bei Einkaufen im Online-Shop die Post- oder Kurierlieferung wählt, stellt der Administrator die gesammelten personenbezogenen Daten eines Kunden einem gewählten Logistikunternehmen, Spediteur oder Vermittler zur Verfügung, um die Lieferungen im Auftrag des Administrators zu realisieren. Der Bereitstellung der Daten erfolgt im Umfang, der notwendig zur Realisierung der Lieferung des Produktes für einen Kunden ist. Unternehmen, die einen Service für die elektronische Zahlung oder Zahlungen mit einer Kreditkarte bedienen. Im Fall dessen, dass ein Kunde, der im Online-Shop die elektronische Zahlunge oder Zahlungen mit einer Kreditkarte nutzt, stellt der Administrator die gesammelten personenbezogenen Daten des Kunden einem ausgewählten Servicedienstleister zur Verfügung, der diese Zahlungen im Online-Shop im Auftrag des Administrators realisiert. Dies erfolgt im Umfang, der für die Zahlungsabwicklung notwendig ist. Lieferanten von Dienstleistungen, die den Administrator mit technischen, informatorischen oder organisatorischen Lösungen ausstatten, die dem Administrator das Betreiben des Gewerbes ermöglichen, darunter den Online-Shop und elektronische Dienstleistungen, die durch ihn realisiert werden (besonders Lieferanten von Software zum Betreiben des Online-Shops, Lieferanten von elektronischer Post und Hosting sowie Lieferanten von Programmen, die zur Verwaltung der Firma und technischer Hilfe für den Administrator dienen). Der Administrator stellt die gesammelten personenbezogenen Daten eines Kunden einem gewählten Lieferanten zur Verfügung, der in seinem Auftrag handelt, aber lediglich im Umfang, der notwendig zur Realisierung eines Zieles der Datenverarbeitung gem. dieser Datenschutzerklärung ist. Services in Bezug auf Buchhaltung, Steuerrecht- und Beratungsdienstleistungen, die dem Administrator Unterstützung im Bereich Buchhaltung, Steuerrecht und Beratung gewährleisten (besonders Buchhaltungsbüro und Rechtsanwaltskanzlei). Der Administrator stellt die gesammelten personenbezogenen Daten eines Kunden einem gewählten Lieferanten zur Verfügung, der in seinem Auftrag handelt, aber lediglich im Umfang, der zur Realisierung eines Zieles der Datenverarbeitung gem. dieser Datenschutzerklärung notwendig ist.

04 Im Falle der Nutzung der Facebook- oder Google-Konto-Anmeldung, erhӓlt der Administrator von diesen Services die E-Mail-Adresse und Vor- sowie Nachname, wenn diese zur Verfügung gestellt wurden. Falls es notwendig wird, können weitere Daten zur Verfügung gestellt werden, die aufgrund von Rechtsvorschriften zur Verfügung gestellt werden dürfen.

05 Anmeldung über Facebook
Wenn du bei Facebook registriert bist, darfst du dein Konto registrieren und dich dabei auf unserer Internetseite über dein Konto auf Facebook anmelden. Beachte die Tatsache, dass sich auf dein Konto bei Facebook Datenschutzerklӓrung und Bedingungen der Erbringung von Dienstleistungen bei Facebook beziehen(http://www.facebook.com/about/privacy/; Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA). a) Registrierung über Facebook Wenn du ein neues Konto auf unserer Internetseite erstellen möchtest, kannst du dich mit Hilfe von deinem Konto bei Facebook registrieren. Bei der Registrierung über Facebook, bittet Facebook zuerst um Angabe der Daten deines Kontos bei Facebook und um Anmeldung oder Registrieren mit Hilfe von Facebook. Wenn du bei Facebook schon angemeldet bist, wird dieser Schritt übergehen. Zweitens, du kannst dein Profil bei Facebook mit der App von Facebook auf unserer Internetseite verbinden. In diesem Moment wirst du darüber informiert, dass Facebook deine Daten von deinem Konto bei Facebook uns senden kann (Informationen über dein „öffentliches Profil“ bei Facebook : Vorname, Nachname, Altersgruppe, Profilbild, Foto im Hintergrund, Geschlecht, Liste von Bekannten, Name des Facebook- Benutzers und Identifikation eines Benutzers (Facebook ID), sowie andere Informationen bei Facebook , die öffentlich zur Verfügung gestellt wurden und deine E- Mail-Adresse). Von diesen Informationen importieren wir nur deine E-Mail-Adresse, Vorname und Nachname um dein Konto auf unserer Internetseite zu erstellen. Du muss unsere Datenschutzerklӓrung akzeptieren. Vor dem Speichern kannst du deinen Vorname und Name editieren. Wenn du später deine E- Mail-Adresse modifizieren möchtest, musst du dich von deinem Konto bei Facebook trennen. b) Verbindung eines Kontos auf unserer Internetseite mit Facebook Wenn du schon bei uns Konto hast und möchtest du es mit deinem Konto bei Facebook verbinden, ist diese Funktion im Lesezeichen „ Mein Konto“ auf unserer Internetseite verfügbar, wo sich die Einstellungen für Sozial Medien befinden. Verbindung von diesen zwei Konten ermöglicht dir in der Zukunft Einloggen auf unserer Internetseite über dein Konto bei Facebook. Vom Facebook werden uns dieselben Daten gesendet und sie werden von uns gespeichert, wie es oben im Punkt „ Registrierung über Facebook“ geschrieben wurde. c) Einloggen über Facebook Wenn du auf unserer Internetseite durch dein Koto bei Facebook registriert bist oder du dein Konto auf unserer Internetseite mit deinem Konto bei Facebook verbunden hast, darfst du dich immer auf unserer Internetseite durch Knopf „ Anmeldung über Facebook“ anmelden, der sich auf unserer Internetseite befindet. Dazu musst du bei Facebook angemeldet sein. Du kannst dich immer bei unserer Internetseite ohne Nutzung des Kontos bei Facebook anmelden. Dabei musst du deine E-Mail – Adresse des Facebook- Kontos angeben, die am Registrierungstag oder am Tag, wenn die Konten verbunden werden, gültig ist, oder aktuelles Passwort von unserer Internetseite. d) Löschung der Verbindung Wenn du zeitlich Verbindung zwischen deinem Konto auf unserer Internetseite und deinem Konto bei Facebook löschen möchtest, klicke auf Einstellungen von Sozialen Medien im Lesezeichen „ Mein Konto“ auf unserer Internetseite. Um die Verbindung dauerhaft zu löschen, musst du App Facebook-App im Lesezeichen „ Deine Apps” im App- Zentrum in deinem Konto bei Facebook löschen, dazu klicke „ Lösche die App“ in Einstellungen.

06 Anmeldung über Google Wenn du bei Google- Konto registrierst bist, kannst du dein Konto registrieren und dich auf unserer Internetseite über Google Account anmelden. Achte darauf, dass sich auf dein Google Account-Konto Datenschutzerklärung und Bedingungen der Erbringung der Dienstleistungen Google Account beziehen. (http://www.google.com/intl/en/policies/privacy/.;Alphabet Inc (Google Inc) Inc.,1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043 USA). Registrierung über Google Account Wenn du ein neues Konto auf unserer Internetseite erstellen möchtest, kannst du dich mit Hilfe von deinem Konto bei Google Account. registrieren. Bei der Registrierung über Google Account., bittet Google Account. zuerst um Angabe der Daten deines Kontos bei Google Account. und um Anmeldung oder Registrieren mit Hilfe von Google Account. Wenn du bei Google Account schon angemeldet bist, wird dieser Schritt übergehen. Zweitens, du kannst dein Profil bei Google Account mit der App von Google Account auf unserer Internetseite verbinden. In diesem Moment wirst du darüber informiert, dass Google Account deine Daten von deinem Konto bei Google Account uns senden kann (Informationen über dein „öffentliches Profil“ bei Google Account: Vorname, Nachname, Altersgruppe (Google Account. ID), sowie andere Informationen bei Google Account, die öffentlich zur Verfügung gestellt wurden und deine E- Mail- Adresse). Von diesen Informationen importieren wir nur deine E-Mail-Adresse, Vorname und Nachname um dein Konto auf unserer Internetseite zu erstellen. Du muss unsere Datenschutzerklärung akzeptieren. Vor dem Speichern kannst du deinen Vorname und Name editieren. Wenn du später deine E- Mail-Adresse modifizieren möchtest, musst du dich von deinem Konto Google Account trennen.https://manymornings.com/wp-content/uploads/2020/08/Google-PL-1.png https://manymornings.com/wp-content/uploads/2020/08/Google-PL-2..png https://manymornings.com/wp-content/uploads/2020/08/Google-PL-3.png   Verbindung eines Kontos auf unserer Internetseite mit Google AccountWenn du schon bei uns Konto hast und du es mit deinem Konto bei Google Account verbinden möchtest, ist diese Funktion im Lesezeichen „ Mein Konto“ auf unserer Internetseite verfügbar, wo sich die die Einstellungen für soziale Medien befinden. Verbindung dieser zwei Konten ermöglicht dir in der Zukunft Einloggen auf unserer Internetseite über dein Konto bei Google Account. Vom Google Account werden uns dieselben Daten gesendet und sie werden von uns gespeichert, wie es oben im Punkt „ Registrierung über Google Account“ geschrieben wurde. c) Einloggen über Google Account Wenn du auf unserer Internetseite über dein Koto auf Google Account registriert bist oder du dein Konto auf unserer Internetseite mit deinem Konto auf Google Account verbunden hast, darfst du dich immer auf unserer Internetseite durch Knopf „ Anmeldung über Google Account“ anmelden, der sich auf unserer Internetseite befindet. Dazu musst du bei Google Account angemeldet sein. Du kannst dich immer für unserer Internetseite ohne Nutzung des Kontos bei Google Account anmelden. Dabei musst du deine E-Mail – Adresse des Kontos bei Google Account angeben, die am Registrierungstag oder am Tag, wenn die Konten verbunden werden, gültig ist, oder aktuelles Passwort von unserer Internetseite. d) Löschung der Verbindung Wenn du zeitlich Verbindung zwischen deinem Konto auf unserer Internetseite und deinem Konto bei Google Account löschen möchtest, klicke auf Einstellungen von Social Medien im Lesezeichen „ Mein Konto“ auf unserer Internetseite. Um die Verbindung dauerhaft zu löschen, musst du App Google Account-App im Lesezeichen „ Deine Apps” im App- Zentrum bei deinem Konto von Google Account löschen, dazu klicke „ Lösche die App“ in Einstellungen

05PROFILIERUNG IM ONLINE- SHOP

01 Datenschutz- Grundverordnung verpflichtet den Administrator zum Informieren über automatisierte Entscheidungen, darunter über Profilierung, von der die Rede im Art. 22 Abs. 1 und 4 der Datenschutz- Grundverordnung ist und – mindestens in diesen Fällen – bedeutende Informationen über Grundsätze des Treffens von Entscheidungen, aber auch über ihre Bedeutung und Folgen dieser Verarbeitung für eine betroffene Person. Unter Berücksichtigung dieser Tatsache gibt der Administrator im diesem Punkt der Datenschutzerklӓrung Informationen über mögliche Profilierung an.

02 Administrator kann die Profilierung im Online- Shop zum Direktmarketing nutzen, aber Entscheidungen, die auf dieser Grundlage getroffen werden, betreffen nicht Abschluss oder Löschen des Handelsvertrages oder mögliche Nutzung von den elektronischen Leistungen im Online- Shop. Effekt der Profilierung im Online- Shops kann zum Beispiel sein: Rabatt für eine Person, das Zuschicken des Rabattcodes an eine Person, Information über nicht beendete Einkäufe, Zusenden eines Produktvorschlages, das den Erwartungen oder Präferenzen einer Person entsprechen kann oder Vorschlages der besseren Bedingungen im Vergleich zum Standard- Angebot des Online- Shops. Trotz der Profilierung fasst eine Person freiwillig Entscheidungen, ob sie diesen Rabat oder bessere Bedingungen nutzen möchte und ob die Einkäufe in Online- Shop machen möchte.

03 Das Profilierung im Online-Shop besteht in automatischer Analyse oder Prognose des Verhaltens einer Person auf der Internetseite des Online- Shops z.B. durch Hinzufügen eines konkreten Produktes in den Warenkorb, Ansehen eines konkreten Produktes im Online- Shop oder durch Analyse bisheriger Geschichte der Einkäufe im Online- Shop. Bedingung dieser Profilierung ist, dass der Administrator über personenbezogene Daten einer Person verfügt, um sie z.B. einen Rabattcode zu schicken zu können.

04 Eine betroffene Person hat Recht darauf, keiner Entscheidung zu unterliegen, die lediglich in automatisierter Verarbeitung besteht, darunter der Profilierung und es verursacht gegenüber dieser Person Rechtsfolgen oder beeinflusst die auf ähnliche bedeutende Weise.

06RECHTE EINER BETROFFENEN PERSON

01 Recht auf Zugang, Berichtigung, Beschränkung, Löschung oder Datenübertragbarkeit- eine betroffene Person hat Recht auf Verlangen von dem Administrator des Zuganges zu ihren Daten, Berichtigung, Löschung („ Recht auf Vergessenwerden“) oder Beschränkung der Verarbeitung und hat Widerspruchsrecht gegen Verarbeitung , aber auch auf Übertragung von Daten. Genaue Bedingungen dieser Rechte befinden sich in Art. 15-21 der Datenschutz- Grundverordnung.

02 Recht auf Widerruf der Einwilligung jeden Augenblick- eine betroffene Person, deren Daten durch den Administrator und aufgrund ihrer Einwilligung verarbeitet werden (auf Grund Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a) der Datenschutz- Grundverordnung), hat Recht auf Widerruf der Einwilligung jeden Augenblick ohne Auswirkungen auf Zustimmung mit dem Verarbeitungsrecht, die aufgrund der Einwilligung vor dem Widerruf durchgeführt wurde.

03 Das Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde- eine betroffene Person, deren Daten von dem Datenschutzbeauftragten verarbeitet werden, hat Recht auf Einreichen einer Beschwerde bei der Datenschutzbehörde auf die Weise um im Verfahren, die in den Vorschriften der Datenschutz- Grundverordnung und des polnische Rechtes bestimmt wurden, besonders Datenschutz- Grundverordnung. Aufsichtsorgan in Polen ist der Vorsitzende der Datenschutzbehörde.

04 Das Recht auf Widerspruch- eine betroffene Person darf jeden Augenblick Widerspruch erheben- aus Gründen, die mit einer besonderen Situation verbunden sind-gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten aufgrund Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e) (Interesse oder öffentliche Aufgaben) oder f) ( rechtmӓβig berechtigtes Interesse des Administrators), darunter Profilierung aufgrund dieser Vorschriften. Für den Administrator wird nicht mehr erlauben, diese personenbezogene Daten zu verarbeiten, es sei denn, dass es rechtmӓβig begründete Grundlagen für die Verarbeitung gibt, die wichtig als die Interessen, Rechte und Freiheiten einer betroffenen Person sind oder es Grundlagen für Feststellung, Geltendmachung oder Verteidigung der Ansprüche gibt.

05 Recht auf Widerspruch gegen das direkte Marketing – wenn personenbezogene Daten werden zu Zwecken des direkten Marketings verarbeitet, hat eine betroffene Person jeden Augenblick das Recht auf Widerspruch gegen Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken dieses Marketings, darin der Profilierung, im Umfang, in dem die Verarbeitung mit dem direkten Marketing verbunden ist.

06 Zum Zweck der Realisierung von Berechtigungen, von denen die Rede in diesem Punkt der Datenschutzerklӓrung ist, kann man den Administrator durch Zusenden einer entsprechenden schriftlichen Nachricht oder per E- Mail an die in der Einleitung der Datenschutzerklӓrung erwähnte Adresse des Administrators oder durch das auf der Internetseite des Online- Shops verfügbar Kontaktformular kontaktieren.

07COOKIES IM ONLINE-SHOP, BETRIEBSDATEN UND ANALYTIK

01 Cookies- Dateien sind kleine Textdateien, die durch den Server gesendet werden und auf der Seite des Benutzers der Internetseite des Online- Shops gespeichert werden (z.B. auf der Festplatte des Computers, Laptops oder auf der Smartphone- Speicherkarte - abhängig von dem Gerät, das ein Besucher unseres Online- Shops nutzt). Genaue Informationen über Cookies, aber auch Gesichte der Entstehung kann man unter anderem hier finden: http://pl.wikipedia.org/wiki/Ciasteczko.

02 Der Administrator kann die Daten in den Cookies- Dateien bei der Nutzung der Besucher auf der Internetseite des Online- Shops zu folgenden Zwecken nutzen: :-Identifizierung von Dienstleistungsempfängern als angemeldet im Online- Shop und Prüfung, ob sie angemeldet wurden;- Speicherung von Produkten, die in den Warenkorn zugefügt wurden, um die Bestellung aufzugeben;- Speicherung der Daten aus den Bestellungsformularen, Fragebogen oder Anmeldungsdaten zum Online- Shop;- Anpassung des Inhaltes der Seite des Online- Shops an individuelle Präferenzen des Empfängers (z.B. Farben, Größen, Größe der Schriftart, Reihenfolge auf der Seite) und Optimierung der Nutzung der Seite des Online- Shops;-Erstellung der anonymen Statistiken, die Nutzungsweise der Seite des Online- Shops zeigen;-Wiedervermarktung bedeutet Untersuchung der Merkmalen des Verhaltes der Besucher des Online- Shops durch anonyme Analyse ihrer Handlungen (z.B. sich wiederholdende Besuchen auf den bestimmten Seiten, Schlüsselworte usw.) zum Zweck der Vorbereitung ihres Profils und Zuschicken der Werbungen, die an individuelle Interessen angepasst wurden, sogar dann, wenn sie andere Internetseite im Werbenetz von Firmen Google Inc. oraz Facebook Ireland Ltd besuchen.

03 Mehrere Internetbrowser, die auf dem Markt zugänglich sind, akzeptieren erschließbare Speicherung von Cookies- Dateien. Jede Person kann die Bedingungen für Cookies- Nutzen durch Einstellungen im eigenen Browser zu bestimmen. Das bedeutet, dass man z.B. teilweise (z.B. zeitweilig) oder ganzheitlich Möglichkeit der Speicherung von Cookies- Dateien beschränken kann- in diesem letzten Fall kann es jedoch Einfluss aus einige Funktionalitäten des Online- Shops haben (beispielweise kann die Bestellung unter Verwendung des Bestellungsformulars unmöglich sein, weil die Produkte während der nӓchsten Schritte der Bestellung im Korb nicht gespeichert werden ).

04 Einstellungen des Internetbrowsers im Bereich von Cookies- Dateien sind wichtig vom Standpunkt der Einwilligung zum Nutzen von Cookies- Dateien durch unser Online- Shop- gem. den Vorschriften kann man solche Einwilligung auch durch Einstellungen im Internetbrowser geben. Im Fall, wenn solche Einwilligung nicht gegeben wurde, soll man die Einstellungen des Internetbrowsers im Bereich von Cookies- Dateien ändern.

05 Genaue Informationen über Änderung der Einstellungen, die Cookies- Dateien und selbstständige Löschung in den populärsten Internetbrowsern betreffen , sind in der Helpdesk im Internetbrowser und auf den folgenden Seiten verfügbar (es reicht gewähltes Link zu klicken) im Browser Chrome im Browser Firefox im Browser Internet Explorer im Browser Opera im Browser Safari im Browser Microsoft Edge

06 Der Administrator kann im Online- Shop Dienstleistungen Google Analytics, Universal Analytics nutzen, die durch die Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA geliefert werden. Diese Dienstleistungen helfen dem Administrator den Betrieb im Online- Shop zu analysieren. Die gesammelten Daten werden im Rahmen der oben erwähnten Dienstleistungen auf anonyme Weise gesammelt (das sind sog. Betriebsdaten, die Identifizierung einer Person ermöglichen) zum Erstellen von Statistiken, die bei der Verwaltung im Online- Shop helfen. Diese Daten sind zusammenfassend und anonym, d.h. sie beinhalten keine identifizierenden Merkmale (personenbezogene Daten) von Personen, die Internetseite besuchen. Der Administrator sammelt durch Nutzung dieser Dienstleistungen im Online- Shop solche Dateh, wie Quellen und Medium der Gewinnung der Besucher des Online- Shops und ihr Verhalten auf der Internetseite des Online- Shops, Informationen über Geräte und Browser, durch die sie die Seite besuchen, IP und Domain, geografische Daten und demografische Daten(Alter, Geschlecht) und Interessen. Möglich ist Sperrung auf einfache Weise durch eine Person Übergeben von Informationen über ihre Aktivitäten auf der Internetseite an Google Analytics - zu diesem Zweck kann man Erweiterung im Browser installieren, die durch die Firma Google Inc. hier zur Verfügung gestellt wurde.: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=pl.

07 Der Administrator kann im Online- Shop Dienstleistungen Facebook- Pixel nutzen, die durch die Firma Facebook Ireland Limited (4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) geliefert werden. Diese Dienstleistung hilft dem Administrator, die Wirksamkeit der Werbungen zu messen und zu erfahren, welche Handlungen die Besucher des Online- Shops durchführen, aber auch Zeigen ihnen anpassender Werbungen. Genaue Informationen über Handlung von Facebook-Pixel findest du auf der folgenden Internetseite: https://www.facebook.com/business/help/742478679120153?helpref=page_content. Verwaltung der Handlung von Facebook-Pixel ist möglich durch Einstellungen von Werbungen im Konto auf Facebook.com: https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen.

08SCHLUSSBESTIMMUNG

01 Der Online-Shop kann Links zu externen Webseiten enthalten. Der Administrator rät, nach der Umleitung auf externe Webseiten, die dort vereinbarten Datenschutzerklärung zu lesen.