Hi! Select your location to see the correct content.

  ,
Häufige Fragen

Socken mit Kirschen wecken Frühlingsgefühle

Krokusse erblicken das Licht und der letzte Schnee schmilzt - der Frühling ist eine wundervolle Saison. Dieses Design erinnert uns das ganze Jahr an diese magische Zeit. Es sind besonders die prachtvollen rosa-weißen Blüten, die uns am meisten beeindrucken. Sie schmücken Wiesen, Alleen und Obstplantagen. Dazu passen natürlich auch Bienensocken, die ihren Teil dazu beitragen, dass im Sommer viele leckere Früchte geerntet werden können. "Ohne Socken ist also nicht gut Kirschen essen", wie man im Slang des Ruhrgebiets sagen würde. Kirschsocken gehören zu wahren Leckerbissen unserer Socken mit Essen und Getränken - mniam. Da läuft uns aber wirklich das Wasser im Mund zusammen!

Warum denken wir bei Kirschsocken auch an Japan?

Moment mal, wo man von Kirschen spricht, ist natürlich auch das Volk der Japaner:innen nicht weit. Denn Prunus Serrulata, die japanische Blütenkirsche ist weltbekannt! Sie ist jedoch eine Zierpflanze, die man besonders in Alleen und Parks erblickt. Doch, auch wenn dieses Schauspiel oft nur wenige Tage anhält, bringen Socken mit Kirschmotiv das ganze Jahr die Erinnerung an diese Momente zurück. In Japan gibt es sogar einen Brauch, der den Weg der Kirschblüte von Süd nach Nord begleitet: Hanami. Dann berichten Medien aufgeregt im ganzen Land von diesem malerischen Ereignis. Sicherlich hätte dieses Design auch seinen Weg in unsere Kunst Socken finden können. Gibt es doch viele Künstler:innen, die ihre Werke der Blütezeit gewidmet haben. Apropos "Blütezeit": Der Begriff wird häufig mit den besten Jahres des Lebens in Verbindung gebracht. Schon im mittelalterlichen Japan nutzte man Socken mit Kirschen, um das Alter und die Erfahrung von Samurai Kriegern zu beschreiben. Wer möchte auch seine Blütezeit erleben?

GESCHENKBOX

CHRISTMAS GIFT BOX 4 2,00

BIRTHDAY GIFT BOX 2 2,00